Christian Alvart vertraut auf die BenQ VideoVue Serie

Der Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent Christian Alvart vertraut bei seinen Filmproduktionen und seiner Netflixserie „Dogs of Berlin“, die ab dem 7. Dezember 2018 online geht, auf die BenQ VideoVue Serie. Bei seinen Kinofilmen arbeitet er mit mehreren Editoren zusammen, deshalb ist es für ihn sehr wichtig eine präzise Farbwiedergabe zu gewährleisten. Vor jedem Projekt werden die Monitore hardwarekalibriert und die Farbprofile mithilfe des Hotkey Pucks individuell zugewiesen. Für ihn stellt die Bildschirmgröße der VideoVue Serie einen weiteren Mehrwert dar, denn die 27“ bzw. 32“ bieten viel Platz zur Aufteilung der verschiedenen Programme und erleichtern und beschleunigen somit die Arbeit der Editoren erheblich.

Mehr Informationen zu den Produkten finden Sie hier.