Review, Bildbearbeitung, BenQ, Fazit

Blogger Andreas Dittberner demonstriert, wie der BenQ PhotoVue Fotografen Monitor SW240 im Co-Working-Bereich für die Bildbearbeitung zum Einsatz kommt.

In dem Test für KlonBlog setzt er sich mit den entscheidenden Features des 24-Zollers auseinander. Für den Co-Working-Bereich sind für ihn beispielsweise die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten und das schlanke Rahmendesign zur Erweiterung eines zweiten Bildschirmes wesentlich. Bei der Bildbearbeitung selbst, betont er, dass farbverbindliches Arbeiten besonders wichtig ist und dies mithilfe der Abdeckung der Farbräume sRGB und AdobeRGB gegeben ist. Des Weiteren geht er auf die BenQ eigene Kalibriersoftware Palette Master Element, die IPS Technologie, die Farbmischmöglichkeiten sowie die energieeffiziente LED-Hintergrundbeleuchtung ein. Den ausführlichen Blogeintrag gibt es auf KlonBlog.

Mehr Informationen zu dem Produkt finden Sie hier.